Kunst

Museum Catharijneconvent Utrecht

Das Museum Catharijneconvent beherbergt die wichtigste Sammlung kunst- und kulturhistorischer Gegenstände des christlichen Kulturerbes in den Niederlanden. Untergebracht ist es in einem ehemaligen Klostergebäude aus dem 15. Jahrhundert, mitten in Utrecht. Die Sammlung umfasst vornehmlich niederländische Artefakte der verschiedenen christlichen Glaubensrichtungen: römisch-katholisch, altkatholisch sowie diverse protestantische Ausprägungen. Neben der ständigen Sammlung mit Schätzen aus dem […]

Museum Catharijneconvent Utrecht Read More »

Diözesanmuseum Hofburg Brixen

Die Hofburg, einst Sitz der Brixner Fürstbischöfe, beherbergt heute die umfangreichen Sammlungen des Diözesanmuseums und das Diözesanarchiv. Errichtet im 13. Jh., erfuhr die Residenz mehrere bauliche Veränderungen. Der prächtige Renaissance-Innenhof entstand um 1600. Die Kunstsammlungen des Museums zeigen mittelalterliche Skulpturen und Tafelbilder bis hin zur neuzeitlichen Kunst aus Barock, Klassizismus und Romantik sowie Werke Tiroler

Diözesanmuseum Hofburg Brixen Read More »

Museum am Dom Trier

Das 1904 gegründete Museum am Dom befindet sich unmittelbar an der Nordseite des Trierer Domes. Es präsentiert Kunstwerke von der Spätantike bis zur Gegenwart. Neben einer archäologischen Abteilung mit den berühmten Konstantinischen Deckenmalereien aus einem römischen Wohnpalast unter dem heutigen Dom besitzt das Museum umfangreiche Sammlungen christlicher Kunst: Skulpturen von europäischem Rang, Gemälde, kostbare Textilien

Museum am Dom Trier Read More »

Museum St. Ulrich Regensburg

Kunst aus über einem Jahrtausend in einer der interessantesten frühgotischen Kirchen Deutschlands – spannende Kontraste zwischen mittelalterlichen und zeitgenössischen Auseinandersetzungen der Künstler mit religiösen Motiven erleben. !!! A c h t u n g !!!Das Museum St. Ulrich ist derzeit aufgrund umfangreicher Restaurierungsmaßnahmen geschlossen und öffnet nur zu Sonderausstellungen.

Museum St. Ulrich Regensburg Read More »

Domschatz Minden

Der Domschatz Minden ist eine der bedeutendsten Sammlungen christlicher Kunst in Deutschland. Er wurde weitgehend in der Zeit des Bistums Minden zwischen dem 8. und dem 17. Jahrhundert zusammengetragen. Sakrale Kunstwerke von Weltruhm sind unter anderem das Mindener Kreuz und die Armreliquie der heiligen Margarethe. Heute steht der Domschatz Minden für die große Bedeutung des

Domschatz Minden Read More »

Domschatzkammer Köln

Der Kölner Domschatz gehört seit 1996 zum Unesco-Weltkulturerbe Kölner Dom. Schon seit dem 9. Jahrhundert ist für den Kölner Dom ein kostbarer Kirchenschatz bezeugt. Zunächst in der bereits 1212 erwähnten »Goldenen Kammer« aufbewahrt und zeitweilig öffentlich gezeigt, wurde der Domschatz Mitte des 19. Jahrhunderts in Räumen des nördlichen Querhauses erstmals museal ausgestellt. Seit Herbst 2000

Domschatzkammer Köln Read More »

Dommuseum Hildesheim

Im April 2015 wurde das Dommuseum Hildesheim nach beinahe fünfjähriger Umbauzeit wiedereröffnet. In unmittelbarer Nachbarschaft zur Domkirche als lebendigem Kultort und angebunden an den mittelalterlichen Kreuzgang mit dem 1000-jährigen Rosenstock verbinden sich im neuen Dommuseum Geschichte und Gegenwart in einzigartiger Weise. Die Ausstellung zeigt in hochrangigen Exponaten wichtige Themenkomplexe aus Geschichte und Kultur von Dom,

Dommuseum Hildesheim Read More »

Klosterkammer Hannover

Die von der Klosterkammer Hannover betreuten vier öffentlich-rechtlichen Stiftungen gehören zu den großen Eigentümerinnen christlicher Kunst in Nord- und Mitteldeutschland. In der heutigen Form im Jahr 1818 konstituiert, betreut die Klosterkammer derzeit 15 belebte evangelische Frauenklöster und Damenstifte sowie mehr als 40 evangelische und katholische Pfarrkirchen. Gesorgt wird damit für die Erhaltung von rund 800

Klosterkammer Hannover Read More »

Dommuseum Fulda

Das bereits 1914 gegründete Dommuseum wurde 1994 nach einer umfassenden Neugestaltung an seinem heutigen Standort auf der Südseite des Domes wiedereröffnet. Architektur und Museumsgestaltung gehen auf Entwürfe des englischen Architekten Michael Brawne zurück: Eine gläserne Spange, die die zentrale Eingangshalle des Museums aufnimmt, verbindet den Barockbau der Domdechanei mit dem Südflügel des ehemaligen Konventsgebäudes. In

Dommuseum Fulda Read More »

Diözesanmuseum Freising

Am 2. Oktober 2022 öffnete das Diözesanmuseum Freising nach neun Jahren Schließung und vier Jahren Bauzeit wieder seine Pforten. Das generalsanierte Gebäude auf dem Domberg präsentiert sich außen wie innen in neuem Gewand und möchte seine Besucher:innen wieder mit kunst- und kulturgeschichtlichen Ausstellungen im Spannungsfeld von Kunst, Gesellschaft und Glaube inspirieren. In geführten Rundgängen und

Diözesanmuseum Freising Read More »