Kunstsammlungen des Stiftes Herzogenburg

Stiftsgasse 3, Herzogenburg, Österreich
3130 Herzogenburg
Österreich

Tel. (+43) (0)2782 83112 35

Ansprechpartner/in:

tourismus@stift-herzogenburg.at
https://www.stift-herzogenburg.at/

Das Stift Herzogenburg wurde im Jahre 1112 gegründet und ist seitdem das geistige und gemeinschaftliche Zentrum der Augustiner-Chorherren im Unteren Traisental. Die heutige Stiftsanlage ist ein barockes Gesamtkunstwerk, das zum 900-Jahr-Jubiläum umfangreich renoviert wurde.

Im Rahmen eines geführten Rundganges „Zeitzeuge der Ewigkeit“ tauchen Sie ein in die geistliche Welt der Augustiner-Chorherren und sehen das renovierte Stiftsgebäude und die wertvollen Kunstsammlungen. Höhepunkte des ca. 75minütigen Rundganges sind:
* der Festsaal, ein prachtvoller, lichtdurchfluteter Raum, geplant von Johann B. Fischer von Erlach
* die Chorkapelle mit Fresken von Martin Johann Schmidt, besser bekannt als „Kremser Schmidt“
* die Bibliothek, welche rund 18.000 Bände umfasst
* der barocke Bildersaal, einer der letzten vollständig erhaltenen seiner Art
* die Stiftskirche mit ihrem farbenfrohen Innenraum und einer der bedeutendsten Orgeln Niederösterreichs, einem Werk von Johann Hencke

Das Stift Dürnstein, dessen Eigentümer das Stift Herzogenburg ist, gilt mit seinem blauen Kirchturm als DAS Wahrzeichen der Wachau. Seit 2019 lädt hier die Ausstellung „Entdeckung des Wertvollen“ ein, in das barocke Baukonzept einzutauchen und sich Gedanken zu machen über „das Gute, das Schöne, das Wahre“ – Themen, die eine Verbindung zur Gegenwart schaffen.

Bildergalerie 

Öffnungszeiten 

1.April bis 29. Oktober 2023
Das Stift kann nur mit Führung besichtigt werden.
Täglich außer mittwochs findet um 11.00 Uhr, 14.00 Uhr und 15.30 Uhr eine Stiftsführung statt.
Führungen für Klein- und Reisegruppen sind nach Voranmeldung auch außerhalb dieser Zeiten möglich.

Besonderheiten 

Die Besichtigung ist barrierefrei möglich.
Der Klosterladen bietet Bücher und Devotionalien, ebenso Weine aus der Region an. Fruchtsäfte, Kaffee und kleine Stärkungen runden das Angebot ab.