Sammlungen des Stiftes St. Lambrecht

St. Lambrecht

Sammlungen des Stiftes St. Lambrecht
Hauptstraße 1
8813 St. Lambrecht
Österreich

Telefon: (+43) (0)3585 2305
Fax: (+43) (0)3585 2305 20
E-Mail: benedikt@stift-stlambrecht.at
Website: http://www.stift-stlambrecht.at

Ansprechpartner/in: Abt Benedikt Plank

Die Kunsthistorische Sammlung der Benediktinerabtei St. Lambrecht ist in den ehemaligen ‘Fürstenzimmern’ des Stiftes untergebracht und bietet den Besuchern einen Überblick über das Kunstschaffen der neunhundertjährigen Abtei von der Zeit der Gotik bis zum Biedermeier.

Das ‘P. Romuald Pramberger Heimatmuseum’ entstand durch die volkskundliche Forschungs- und Sammlungstätigkeit des St. Lambrechter Benediktiners P. Romuald Pramberger (1877 – 1967). In einem Schauraum sind von den umfangreichen Sammlungsbeständen Objekte zur religiösen Volkskunde und zum heimischen Gewerbe zu sehen. In einem weiteren Raum werden außerhalb der Weihnachtszeit Szenen der großen barocken Krippe der Stiftskirche präsentiert.

Die P. Blasius Hanf Vogelsammlung ist der bekannteste Teil der stiftischen Sammlungen. In zwei Schauräumen wird mit ca 500 Präparaten ein Überblick über die heimische Vogelwelt geboten.u und dokumentiert die ornithologische Forschungstätigkeit der St. Lambrechter Benediktiner P. Blasius Hanf (1808-1892) und P. Alexander Schaffer (1846-1908).

Sammlungsschwerpunkte

Kunsthistorische Sammlungen: Gotische Plastik und Tafelmalerei aus dem Stift und seinen inkorporierten Pfarren

P. Romuald Pramberger Heimatmuseum: Religiöse Volkskunde

P. Blasius Hanf Vogelsammlung: Meisterhafte Stopfpräparate des namengebenden Ornithologen