Stift Göttweig

Furth

Stift Göttweig
Graphische Sammlung & Kunstsammlungen
3511 Furth
Österreich

Telefon: (+43) (0)2732 85581-226
Fax: (+43) (0)2732 71848
E-Mail: graph.kabinett@stiftgoettweig.at
Website: http://www.stiftgoettweig.at

Ansprechpartner/in: Dr. P. Gregor M. Lechner OSB, Mag. Bernhard Rameder

Das ,,Museum im Kaisertrakt“ zeigt auf zwei Ebenen im Rahmen einer Dauerausstellung einen Querschnitt aus den Kunstsammlungen sowie jährlich wechselnde Sonderausstellungen. In der Dauerausstellung werden Objekte der ehemaligen Kunst- und Wunderkammer, Münzen aus der Numismatischen Sammlung, Handschriften aus der Stiftsbibliothek sowie einige Gemälde des bedeutenden Barockmalers Martin Johann Schmidt (1718-1801) präsentiert. Diese Schau wird laufend weiterentwickelt, um den das breite Spektrum der stiftseigenen Sammlungen zu präsentieren.

Im so genannten Archivgang im Erdgeschoss des Museums werden jährliche Sonderausstellungen gezeigt, die sich primär aus der Graphischen Sammlung des Stiftes zusammensetzten. Diese Sammlung umfasst ca. 32.000 Blätter, vorwiegend druckgraphische Arbeiten der deutschen, niederländischen, italienischen, französischen und englischen Schule des 17. und 18. Jahrhunderts. Sie wurde unter Barockabt Gottfried Bessel (1672-1749) angelegt und wird bis in die Gegenwart durch historische Blätter und ausgesuchte moderne Druckgraphik ergänzt und erweitert.

Die Stiftssammlungen werden durch intensive Forschungsarbeiten erschlossen. So läuft derzeit in Kooperation mit der Österreichischen Akademie der Wissenschaften das Projekt „Manuscripta Mediaevalia Gottwicensia – Benediktiner und ihre Bücher“, in dem die mittelalterlichen Handschriften bis 1400 genau beschrieben und teilweise digitalisiert werden. Die Erkenntnisse der Projektmitarbeiter fließen direkt in die Kultur- und Museumsvermittlung.

Sammlungsschwerpunkte

Gemälde (17. – 18. Jahrhundert)
Skulpturen (15. – 18. Jahrhundert)
Barockmöbel
Goldschmiedekunst
Paramente
Druckgraphik
Handschriften
Inkunabeln
Blank- und Schusswaffen
Numismatik
Kunst- und Wunderkammer
Schatzkammer
Bücher
Wandmalerei
Liturgische Objekte
Baupläne
Handzeichnungen
Wachsstöcke
Antike Bodenfunde
Epitaphe
Musikalien
Historische Instrumente